Scroll to Top

Achtung scharf!

Chili-Chicken-Burger

Mmmhhh: Leichte Chilinote und ein köstliches Topping!

1. Grill vorheizen.

2. Pouletbrustfilets in Frischhaltefolie einwickeln und mit einem Holzhammer gleichmässig flach klopfen. Anschliessend die Pouletbrustfilets in einer Schüssel mit der Barbecue-Sauce, Chiliflocken, Salz und Pfeffer marinieren.

3. Die Pouletbrustfilets auf dem Grill von beiden Seiten (nur einmal wenden)  langsam für ca. 8-10 Minuten saftig garen. Um zu testen, ob die Filets durch sind, mit einem scharfen Messer an der dicksten Stelle einstechen. Der austretende Saft sollte klar sein. Wenn Spuren von Rosa zu sehen sind, weiter garen lassen und den Test mit sauberem Messer wiederholen.

4. Brötchen nach Wunsch leicht rösten. Die unteren Brötchenhälften mit Salatblättern und Tomatenscheiben belegen. Pouletbrustfilet drauflegen und mit 1 Scheibe Leerdammer® Toast & Burger bedecken. Den Burger mit Zwiebelringen und Gewürzgurke verfeinern. Obere Brötchenhälften auflegen und servieren.

Für die Kartoffel-Wedges mit Sesam und Paprika:

1. 400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln gründlich waschen und in Längsspalten schneiden.

2. In einer Schüssel mit den zerstossenen Sesamsamen, dem rosenscharfen Paprikapulver und dem Öl mischen.

3. Bei 200º ca. 30 Minuten auf dem Blech im vorgeheizten Backofen backen. Nach der Halbzeit wenden und vor dem Servieren salzen.

Zutaten für 4 Personen

Für den Burger:

4 kleine Pouletbrustfilets

2 EL Barbecue Sauce

1 Prise getrocknete Chiliflocken, Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 Burgerbrötchen

4 Scheiben Leerdammer® Toast & Burger

Tomaten, Salatblätter, rote Zwiebelringe und Gewürzgurke

Für die Kartoffel-Wedges mit Sesam und Paprika:

400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

1 EL Sesamsamen (im Mörser zerstossen)

½ TL rosenscharfes Paprikapulver

1 EL Pflanzenöl

Salz

Passende Rezepte

Get social with us!